#href="/de/index.php" Master-Stauden Logo

Leucanthemum maximum 'Alaska' - Sommermargerite

Farbe: wei├č/einfach H÷he: 20 - 70 cm BlŘtezeit: Juni bis August
Die als eine der haltbarsten Schnittblumen des sommerlichen Gartens bekannte Margerite ist mit jedem Gartenboden zufrieden.
Die einfachen, oft mehr als 10 cm gro├čen Bl├╝ten kommen am besten in Nachbarschaft von roten Rosen, Fackellilien, Mohn, Lupinen oder Rittersporn zur Geltung.
Damit sie uns mit ihrem blendend wei├čen, reichen Bl├╝tenflor jedes Jahr aufs neue erfreut, mu├č die Staude alle 3-4 Jahre geteilt und neu ausgepflanzt werden.

Vergesellschaftung

einzeln

Schnitt

Diese Stauden neigen durch ihre lange Bl├╝tezeit leicht zum ├ťberbl├╝hen. Ein R├╝ckschnitt im fr├╝hen Herbst hilft den Pflanzen ├ťberwinterungstriebe zu bilden und somit frosth├Ąrter zu werden.

Teilung

├ťberalterte und vergreiste Stauden sollten nach der Bl├╝te zur├╝ckgeschnitten und geteilt werden. Es folgt ein gesunder und kr├Ąftiger Neuaustrieb mit einer gesteigerten Bl├╝hwilligkeit. Die Lebensdauer wird durch das Teilen enorm erh├Âht.

Licht

ben├Âtigt einen sonnigen Standort, also mehr als die H├Ąlfte des Tages volle Sonne. Kurze Schattenwirkung wird ohne Probleme vertragen.

Feuchte

Staun├Ąsse vertragen diese Pflanzen nicht. Der Boden sollte also gut drainiert sein, so dass ├╝bersch├╝ssiges Wasser problemlos ablaufen kann. Bei gro├čer Trockenheit sollte jedoch zus├Ątzlich gew├Ąssert werden. Gie├čen Sie die Pflanzen jedoch nie bei voller Sonne, sondern lieber in den Morgen- oder Abendstunden.

Das passt dazu:

Seite drucken