#href="/de/index.php" Master-Stauden Logo

Lysimachia punctata - Goldfelberich

Farbe: gelb H÷he: 60 - 80 cm BlŘtezeit: Juni bis August

Besonders dekorativ sind ihre zahlreichen sternf├Ârmigen Bl├╝ten, die zu mehreren in den Blattachseln sitzen.
Mit den Bl├╝tenstengeln lassen sich ├╝ber Monate hinweg prachtvolle Blumenstr├Ąu├če schm├╝cken.
Eine reizvolle Wildstaude, die sich mit unterirdischen Ausl├Ąufern verbreitet.

Vergesellschaftung

in Gruppen von 3-5 St├╝ck.

Schnitt

Die Triebe der Pflanzen werden nach der Hauptbl├╝te, aber vor der Reife der Samen handbreit ├╝ber dem Boden zur├╝ckgeschnitten. Es ist zwar keine zweite Bl├╝te zu erwarten, aber es folgt ein gesunder Neuaustrieb. Ebenfalls kann eine ├╝berm├Ą├čige Selbstaussaat verhindert werden.

Teilung

├ťberalterte und vergreiste Stauden sollten nach der Bl├╝te zur├╝ckgeschnitten und geteilt werden. Es folgt ein gesunder und kr├Ąftiger Neuaustrieb mit einer gesteigerten Bl├╝hwilligkeit. Die Lebensdauer wird durch das Teilen enorm erh├Âht.

Licht

ben├Âtigt einen Mix aus Sonne und Schatten. Die meisten Beetstauden f├╝hlen sich in solchen Verh├Ąltnissen wohl.

Feuchte

Staun├Ąsse vertragen diese Pflanzen nicht. Der Boden sollte also gut drainiert sein, so dass ├╝bersch├╝ssiges Wasser problemlos ablaufen kann. Bei gro├čer Trockenheit sollte jedoch zus├Ątzlich gew├Ąssert werden. Gie├čen Sie die Pflanzen jedoch nie bei voller Sonne, sondern lieber in den Morgen- oder Abendstunden.

Das passt dazu:

vorherige Seite drucken nńchste