#href="/de/index.php" Master-Stauden Logo

Phlox paniculata 'Starfire' - Flammenblume

Farbe: dunkelrot H÷he: 40 - 90 cm BlŘtezeit: August bis August

Die Flammenblume macht ihrem Namen alle Ehre.
Zur Bl├╝tezeit verschwindet das Laub der Flammenblume nahezu v├Âllig unter einem Meer flammengleicher Bl├╝tendolden von unvergleichlicher Leuchtkraft.
Mit Ausnahme von gelb sind fast alle Farbt├Âne vertreten.
Lachsfarbene und leuchtend rote Sorten harmonieren am besten mit h├Âheren Gr├Ąsern und wei├čen Herbstastern-
kr├Ąftig gelbe Stauden wie Sonnenhut oder Sonnenbraut unterstreichen wirkungsvoll die lila- und purpurfarbenen Spielarten.

Vergesellschaftung

in Gruppen von 3-5 St├╝ck.

Schnitt

Bei dieser Pflanze ist es wichtig permanent verbl├╝hte Bl├╝ten und Bl├╝tenst├Ąnde zur├╝ckzuschneiden. Dadurch verl├Ąngert sich die Bl├╝tezeit und eine Selbstaussaat wird verhindert.

Teilung

├ťberalterte und vergreiste Stauden sollten nach der Bl├╝te zur├╝ckgeschnitten und geteilt werden. Es folgt ein gesunder und kr├Ąftiger Neuaustrieb mit einer gesteigerten Bl├╝hwilligkeit. Die Lebensdauer wird durch das Teilen enorm erh├Âht.

Licht

ben├Âtigt einen Mix aus Sonne und Schatten. Die meisten Beetstauden f├╝hlen sich in solchen Verh├Ąltnissen wohl.

Feuchte

Staun├Ąsse vertragen diese Pflanzen nicht. Der Boden sollte also gut drainiert sein, so dass ├╝bersch├╝ssiges Wasser problemlos ablaufen kann. Bei gro├čer Trockenheit sollte jedoch zus├Ątzlich gew├Ąssert werden. Gie├čen Sie die Pflanzen jedoch nie bei voller Sonne, sondern lieber in den Morgen- oder Abendstunden.

Das passt dazu:

vorherige Seite drucken nńchste