#href="/de/index.php" Master-Stauden Logo

Gaillardia aristata 'Kobold' - Kokardenblume

Farbe: rot mit gelb H÷he: 20 - 35 cm BlŘtezeit: Juni bis September

Die Kokarden- oder Malerblume ist eine herrlich bl├╝hende Staude, die in keinem Sommerstrau├č fehlen sollte.
Sie ben├Âtigt warme, leichte, aber n├Ąhrstoffreiche B├Âden.
Das fr├Âhlich bunte Farbenspiel dieser wundersch├Ânen Staude kommt zusammen mit Feinstrahlaster, M├Ądchenauge, Rotem Sonnenhut oder Gr├Ąsern besonders gut zur Geltung.
Ende September sollten Sie alle Bl├╝tentriebe kurz ├╝ber dem Laub abschneiden, um eine gute ├ťberwinterung zu sichern.
Eine Reisigdecke als Winterschutz ist notwendig.

Vergesellschaftung

in Gruppen von 3-5 St├╝ck.

Schnitt

Die Triebe der Pflanzen werden nach der Hauptbl├╝te ca. 5 bis 10 cm ├╝ber dem Boden komplett zur├╝ckgeschnitten. Es erfolgt ein gesunder Neuaustrieb und je nach Art und Sorte eine zweite Bl├╝te.

Teilung

Diese Stauden sollten nie geteilt werden. Sie werden ├╝ber die Jahre immer sch├Âner und k├Ânnen 10 bis 20 Jahre am gleichen Standort belassen werden.

Licht

ben├Âtigt einen sonnigen Standort, also mehr als die H├Ąlfte des Tages volle Sonne. Kurze Schattenwirkung wird ohne Probleme vertragen.

Feuchte

Staun├Ąsse vertragen diese Pflanzen nicht. Der Boden sollte also gut drainiert sein, so dass ├╝bersch├╝ssiges Wasser problemlos ablaufen kann. Bei gro├čer Trockenheit sollte jedoch zus├Ątzlich gew├Ąssert werden. Gie├čen Sie die Pflanzen jedoch nie bei voller Sonne, sondern lieber in den Morgen- oder Abendstunden.

Das passt dazu:

Seite drucken