#href="/de/index.php" Master-Stauden Logo

Lavatera olbia 'Barnsley' - Buschmalve

Farbe: wei├č mit rosa H÷he: 80 - 100 cm BlŘtezeit: Juli bis August

Im Sommer schm├╝cken gro├če, purpurrote oder wei├če Bl├╝tenschalen mit rosafarbenem Auge diese buschig wachsende Bl├╝tenstaude.
Die Buschmalve w├Ąchst bevorzugt auf durchl├Ąssigen, n├Ąhrstoffreichen, warmen B├Âden und verlangt im Winter einen ausreichenden Frostschutz.
Das zarte Rosa oder leuchtende Rot der Malvenbl├╝ten harmoniert besonders gut mit den klaren Blaut├Ânen von Rittersporn und Eisenhut.
Mit unz├Ąhligen, 4-5 cm breiten, rosa Malvenbl├╝ten ├╝bers├Ąt, schm├╝ckt diese buschige Bl├╝tenstaude gro├če Rabatten und den lichten Geh├Âlzrand im Hochsommer.
Die robuste, reichbl├╝hende Buschmalve ist sehr anspruchslos an den Standort und versamt sich leicht.
Das zarte Rosa der Malvenbl├╝ten harmoniert besonders gut mit den klaren Blaut├Ânen von Rittersporn und Eisenhut.

Vergesellschaftung

einzeln

Schnitt

Die Bl├╝tenriebe der Pflanzen werden nach der Hauptbl├╝te herausgeschnitten. Es erfolgt nach einigen Wochen eine zweite Bl├╝te.

Teilung

Diese Stauden sollten nie geteilt werden. Sie werden ├╝ber die Jahre immer sch├Âner und k├Ânnen 10 bis 20 Jahre am gleichen Standort belassen werden.

Licht

ben├Âtigt einen sonnigen Standort, also mehr als die H├Ąlfte des Tages volle Sonne. Kurze Schattenwirkung wird ohne Probleme vertragen.

Feuchte

F├╝r diese Pflanze ist ein trockener Standort kein Problem. Auch mehrere Wochen ohne Niederschlag werden gut vertragen. Zeigen die Pflanzen erste Anzeichen von Wassermangel, wie schlaffes Laub, sollten auch diese gew├Ąssert werden. Gie├čen Sie die Pflanzen jedoch nie bei voller Sonne, sondern lieber in den Morgen- oder Abendstunden.

Das passt dazu:

Seite drucken