#href="/de/index.php" Master-Stauden Logo

Alcea rosea 'Pleniflora Rosa' - Stockrose

Farbe: rosa, gef├╝llt H÷he: 40 - 180 cm BlŘtezeit: Juli bis September

Die Stockrose ist eine seit alters her bekannte Kultur- und Gartenpflanzen, die man h├Ąufig in Bauerng├Ąrten antrifft.
Dort leuchten die zahlreichen, an langen Sch├Ąften sitzenden, dicht gef├╝llten Bl├╝ten in Rosa bis zum dunkelsten Rot, in Lachst├Ânen und Gelb oder Wei├č.
Am sch├Ânsten wirken Stockrosen im l├Ąndlichen Garten vor Mauern oder Z├Ąunen.
Schneiden Sie die Sch├Ąfte sofort nach dem Abbl├╝hen zur├╝ck- diese liebenswerte Staude dankt es Ihnen durch eine l├Ąngere Lebensdauer.

Vergesellschaftung

einzeln

Schnitt

Die Triebe der Pflanzen werden nach der Hauptbl├╝te, aber vor der Reife der Samen handbreit ├╝ber dem Boden zur├╝ckgeschnitten. Es ist zwar keine zweite Bl├╝te zu erwarten, aber es folgt ein gesunder Neuaustrieb. Ebenfalls kann eine ├╝berm├Ą├čige Selbstaussaat verhindert werden.

Teilung

diese Stauden k├Ânnen nicht geteilt werden.

Licht

ben├Âtigt einen sonnigen Standort, also mehr als die H├Ąlfte des Tages volle Sonne. Kurze Schattenwirkung wird ohne Probleme vertragen.

Feuchte

Staun├Ąsse vertragen diese Pflanzen nicht. Der Boden sollte also gut drainiert sein, so dass ├╝bersch├╝ssiges Wasser problemlos ablaufen kann. Bei gro├čer Trockenheit sollte jedoch zus├Ątzlich gew├Ąssert werden. Gie├čen Sie die Pflanzen jedoch nie bei voller Sonne, sondern lieber in den Morgen- oder Abendstunden.

Das passt dazu:

Seite drucken