#href="/de/index.php" Master-Stauden Logo

Saxifraga arendsii 'Bl├╝tenteppich' - Moossteinbrech

Farbe: rot H÷he: 10 - 15 cm BlŘtezeit: Mńrz bis April

Diese bezaubernde, moosartige, polsterbildende Staude ist eine Bereicherung eines jeden Gartens. Sie liebt humusreiche, feuchte B├Âden in absonniger Lage.
Im Schatten gro├čer B├Ąume, auf Trockenmauern, in Steing├Ąrten oder Beeten bedeckt sich der Moossteinbrech im Mai mit einer ├╝bersch├Ąumenden F├╝lle zarter Bl├╝mchen.
Im Sp├Ątherbst und Winter, wenn der Reif den immergr├╝nen Rosetten wei├če R├Ąnder zaubert, hat der Moossteinbrech noch einmal seinen gro├čen Auftritt.

Vergesellschaftung

in Gruppen von 3-5 St├╝ck.

Schnitt

Diese Stauden m├╝ssen nicht zur├╝ckgeschnitten werden. Wenn die Pflanzen zu gro├č geworden sind, ist ein R├╝ckschnitt jederzeit m├Âglich um die Ausbreitung etwas einzud├Ąmmen.

Teilung

die Polster dieser Pflanzen k├Ânnen Sie im Herbst bei Bedarf leicht zerteilen und die Teilst├╝cke wieder einpflanzen.

Licht

ben├Âtigt einen Standort mit wechselnden Lichtverh├Ąltnissen, z.B. ein Platz im lichten Schatten. Es sollte ca. 2 Stunden am Tag die Sonne scheinen. So bilden sie beispielsweise den Saum unter Str├Ąuchern und kleineren B├Ąumen.

Feuchte

Staun├Ąsse vertragen diese Pflanzen nicht. Der Boden sollte also gut drainiert sein, so dass ├╝bersch├╝ssiges Wasser problemlos ablaufen kann. Bei gro├čer Trockenheit sollte jedoch zus├Ątzlich gew├Ąssert werden. Gie├čen Sie die Pflanzen jedoch nie bei voller Sonne, sondern lieber in den Morgen- oder Abendstunden.

Das passt dazu:

Seite drucken