#href="/de/index.php" Master-Stauden Logo

Pulsatilla vulgaris - K├╝chenschelle

Farbe: blau H÷he: 15 - 25 cm BlŘtezeit: Mńrz bis April

Den Namen K├╝chenschelle verdanken diese prachtvollen Fr├╝hlingsboten ihren gro├čen, glockenf├Ârmigen, au├čen dicht behaarten Bl├╝ten.
Am besten kommen ihre intensiv blauen, roten oder wei├čen Bl├╝ten mit den leuchtend gelben Staubgef├Ą├čen zur Geltung, wenn die Stauden in Tuffs von 3 - 5 Pflanzen gesetzt werden.
Die K├╝chenschelle bevorzugt einen warmen, vollsonnigen Platz, mit gutdurchl├Ąssigem, kalkhaltigen Boden.
Sch├Âne Begleiter sind z.B. Adonisr├Âschen, Bergastern, Karth├Ąusernelke, Sonnenr├Âschen, Blauschwingel oder Federgras.

Vergesellschaftung

in Gruppen von 3-5 St├╝ck.

Schnitt

Bei dieser Pflanze ist es wichtig verbl├╝hte Bl├╝ten und Bl├╝tenst├Ąnde herauszuschneiden. Durch die Saatbildung wird die Pflanze geschw├Ącht. Drunter leidet die Bl├╝hwilligkeit im folgenden Jahr.

Teilung

Diese Stauden sollten nie geteilt werden. Sie werden ├╝ber die Jahre immer sch├Âner und k├Ânnen 10 bis 20 Jahre am gleichen Standort belassen werden.

Licht

ben├Âtigt einen sonnigen Standort, also mehr als die H├Ąlfte des Tages volle Sonne. Kurze Schattenwirkung wird ohne Probleme vertragen.

Feuchte

F├╝r diese Pflanze ist ein trockener Standort kein Problem. Auch mehrere Wochen ohne Niederschlag werden gut vertragen. Zeigen die Pflanzen erste Anzeichen von Wassermangel, wie schlaffes Laub, sollten auch diese gew├Ąssert werden. Gie├čen Sie die Pflanzen jedoch nie bei voller Sonne, sondern lieber in den Morgen- oder Abendstunden.

Das passt dazu:

Seite drucken nńchste