#href="/de/index.php" Master-Stauden Logo

Ranunculus lingua - Zungenhahnenfuß

Farbe: gelb Höhe: 50 - 70 cm Blütezeit: Juni bis August

BlĂŒte: gelbe bis zu 80 cm hohe BlĂŒtenstĂ€nde, krĂ€ftig wachsend.
Der Sumpfhahnenfuß sollte nur in grĂ¶ĂŸere Teiche oder aber als einzelne Pflanze gesetzt werden.
Besonderheit: der Sumpfhahnenfuß bildet ĂŒber Wasser schmale lange BlĂ€tter, unter Wasser jedoch runde BlĂ€tter aus.
So pflanzen Sie richtig: Wasserstand: bis 30 cm Wasser.

Vergesellschaftung

in Gruppen von 3-5 StĂŒck.

Schnitt

Der Schnitt erfolgt nach dem Winter im zeitigen FrĂŒhjahr unmittelbar ĂŒber dem Boden. Die WinterhĂ€rte ist dadurch höher und die Pflanzen dienen im Winter als GerĂŒstbildner sowie als Blickfang im Staudenbeet.

Teilung

Diese Stauden sollten nie geteilt werden. Sie werden ĂŒber die Jahre immer schöner und können 10 bis 20 Jahre am gleichen Standort belassen werden.

Licht

benötigt einen Mix aus Sonne und Schatten. Die meisten Beetstauden fĂŒhlen sich in solchen VerhĂ€ltnissen wohl.

Feuchte

Diese Pflanze bevorzugt einen Boden, der feucht bis nass ist, aber auch zeitweise ĂŒberfluten oder leicht abtrocknen kann. NatĂŒrlicherweise kommen solche Lagen am Rand von Teichen vor.

Das passt dazu:

vorherige Seite drucken nächste