#href="/de/index.php" Master-Stauden Logo

Dianthus gratianopolitanus 'Blaureif' - Pfingstnelke

Farbe: rosa H÷he: 15 - 20 cm BlŘtezeit: Juni bis Juli

Die Pfingstnelke mit ihren dichten meergr├╝nen oder blaugrauen Polstern eignet sich vorz├╝glich zur Einfassung von Beeten und Wegen.
Sie sehen das ganze Jahr ├╝ber ordentlich aus und bilden feste Kanten.
Eine Vielzahl niedlicher Bl├╝tchen erh├Âht im Mai bis Juni die Schmuckwirkung dieser aparten Staude.
Die Pfingstnelke liebt vollsonnige, trockene Lagen, wo sie ihren Betrachter zusammen mit Sonnenr├Âschen, Polsterschleierkraut, Goldlein, Glockenblumen oder anderen wuchskr├Ąftigen Partnern erfreut.

Vergesellschaftung

in Gruppen von 3-5 St├╝ck.

Schnitt

Bei dieser Pflanze ist es wichtig permanent verbl├╝hte Bl├╝ten und Bl├╝tenst├Ąnde zur├╝ckzuschneiden. Dadurch verl├Ąngert sich die Bl├╝tezeit und eine Selbstaussaat wird verhindert.

Teilung

die Polster dieser Pflanzen k├Ânnen Sie im Herbst bei Bedarf leicht zerteilen und die Teilst├╝cke wieder einpflanzen.

Licht

ben├Âtigt einen sonnigen Standort, also mehr als die H├Ąlfte des Tages volle Sonne. Kurze Schattenwirkung wird ohne Probleme vertragen.

Feuchte

F├╝r diese Pflanze ist ein trockener Standort kein Problem. Auch mehrere Wochen ohne Niederschlag werden gut vertragen. Zeigen die Pflanzen erste Anzeichen von Wassermangel, wie schlaffes Laub, sollten auch diese gew├Ąssert werden. Gie├čen Sie die Pflanzen jedoch nie bei voller Sonne, sondern lieber in den Morgen- oder Abendstunden.

Das passt dazu:

vorherige Seite drucken nńchste