#href="/de/index.php" Master-Stauden Logo

Ligularia dentata - Kreuzkraut

Farbe: gelb Höhe: 80 - 120 cm Blütezeit: Juli bis August

Diese Kreuzkrautart, auch Greiskraut genannt, trägt attraktive, orangegelbe, flache Blütendolden über ihren dekorativen, rundlichen Blättern.
Am besten gedeiht es an halbschattigen Standorten mit feuchten, humosen Böden.
Einzeln oder in Gruppen gepflanzt wirkt diese Staude hervorragend am Gehölzrand oder in Verbindung mit Wasser.
Herrliche Kontraste lassen sich durch Kombination mit blauem Eisenhut, Sibirischen Schwertlilien, Taglilien oder Weiderich erzielen.

Vergesellschaftung

einzeln

Düngung

sollte alljährlich im Frühjahr eine Nachdüngung mit lange wirkendem Staudendünger aus dem Fachhandel in Höhe von 40 - 50 g/m2 erhalten, um Wachstum und Blüte zu fördern. Für die Pflanzen sind sowohl organische als auch mineralische Dünger geeignet. Lassen Sie sich im Gartencenter beraten.

Schnitt

Diese Pflanzen dürfen nicht zurückgeschnitten werden, da sie danach nicht wieder austreiben.

Teilung

Diese Stauden sollten nie geteilt werden. Sie werden über die Jahre immer schöner und können 10 bis 20 Jahre am gleichen Standort belassen werden.

Licht

benötigt einen Standort mit wechselnden Lichtverhältnissen, z.B. ein Platz im lichten Schatten. Es sollte ca. 2 Stunden am Tag die Sonne scheinen. So bilden sie beispielsweise den Saum unter Sträuchern und kleineren Bäumen.

Feuchte

Feuchte Lagen sind für diese Pflanze am besten geeignet, also Standorte die eine große Bodenfeuchtigkeit aufweisen, z.B. am Rande von Teichen oder Bächen. Wichtig ist , dass der Boden weder überflutet wird bzw. völlig austrocknet.

Das passt dazu:

vorherige Seite drucken nächste