#href="/de/index.php" Master-Stauden Logo

Veronica spicata ssp. Incana 'Silbersee' - Ehrenpreis

Farbe: violettblau Höhe: 15 - 30 cm Blütezeit: Juni bis Juli
Die aufrechten, dichten Ährenblüten sind eine Bereicherung jeder Kleinstaudenrabatte.

Da sie am besten in trockenen, durchlässigen, sandig-humosen Böden in voller Sonne gedeiht, ist sie die Zierde einer jeden Heide- und Steppenpflanzung.

Auch in großen Steingärten setzen die blauen, roten, weißen oder rosafarbenen Sorten herrliche Farbakzente.

Niedrige Schafgarbe, Sonnenröschen, Alant, oder Seifenkraut unterstreichen wirkungsvoll diese bezaubernde Ehrenpreisart.

Vergesellschaftung

flächig mit 12 bis 15 Stück je m².

Düngung

sollte alljährlich im Frühjahr eine Nachdüngung mit lange wirkendem Staudendünger aus dem Fachhandel in Höhe von 40 - 50 g/m2 erhalten, um Wachstum und Blüte zu fördern. Für die Pflanzen sind sowohl organische als auch mineralische Dünger geeignet. Lassen Sie sich im Gartencenter beraten.

Schnitt

Die Triebe der Pflanzen werden nach der Hauptblüte ca. 5 bis 10 cm über dem Boden komplett zurückgeschnitten. Es erfolgt ein gesunder Neuaustrieb und je nach Art und Sorte eine zweite Blüte.

Teilung

die Polster dieser Pflanzen können Sie im Herbst bei Bedarf leicht zerteilen und die Teilstücke wieder einpflanzen.

Licht

benötigt einen sonnigen Standort, also mehr als die Hälfte des Tages volle Sonne. Kurze Schattenwirkung wird ohne Probleme vertragen.

Feuchte

Für diese Pflanze ist ein trockener Standort kein Problem. Auch mehrere Wochen ohne Niederschlag werden gut vertragen. Zeigen die Pflanzen erste Anzeichen von Wassermangel, wie schlaffes Laub, sollten auch diese gewässert werden. Gießen Sie die Pflanzen jedoch nie bei voller Sonne, sondern lieber in den Morgen- oder Abendstunden.

Das passt dazu:

vorherige Seite drucken nächste