#href="/de/index.php" Master-Stauden Logo

Dicentra spectabilis 'Alba' - Tränendes Herz

Farbe: weiß Höhe: 60 - 80 cm Blütezeit: Mai bis Juni
Das Tränende Herz ist die Zierde eines jeden Frühlingsgartens.
Ideal ist ein Standort im Halbschatten, aber bei ausreichend feuchtem Boden gedeiht es auch problemlos in der Sonne.
Über ein Jahrzehnt kann das Tränende Herz am selben Platz bleiben und sollte währenddessen nicht umgesetzt werden.
Die Anmut dieser herrlichen Prachtstaude wird durch die romantischen, blauen Blütensträuße des Kaukasus-Vergissmeinnichts wirkungsvoll unterstrichen.

Vergesellschaftung

einzeln

Düngung

sollte alljährlich im Frühjahr eine Nachdüngung mit lange wirkendem Staudendünger aus dem Fachhandel in Höhe von 60 - 80 g/m2 erhalten, um Wachstum und Blüte zu fördern. Für die Pflanzen sind sowohl organische als auch mineralische Dünger geeignet. Lassen Sie sich im Gartencenter beraten.

Schnitt

Diese Pflanzen dürfen nicht zurückgeschnitten werden, da sie danach nicht wieder austreiben.

Teilung

diese Stauden können nicht geteilt werden.

Licht

benötigt einen Mix aus Sonne und Schatten. Die meisten Beetstauden fühlen sich in solchen Verhältnissen wohl.

Feuchte

Diese Pflanze bevorzugt einen Boden, der nie ganz austrocknet, aber auch nicht vernässt. Eine stabile Feuchtigkeit kann auch durch regelmäßiges Bewässern erreicht werden. Gießen Sie die Pflanzen jedoch nie bei voller Sonne, sondern lieber in den Morgen- oder Abendstunden.

Das passt dazu:

vorherige Seite drucken nächste